Count
MATCHTAG INFO: GC VS. WIL
Hier die Eckdaten zum Saisonstart. Foto by Keystone

MATCHTAG INFO: GC VS. WIL

Heute Samstag, 3. Oktober 2020 kommt’s um 19 Uhr im Letzigrund zum Spitzenkampf. Unser Grasshopper Club Zürich empfängt dabei den FC Wil 1900. Wir hoffen fest, Dich im Stadion Letzigrund zu sehen! Die Mission «Aufstieg in die Super League» geht in die nächste Runde: 3/36.

Grasshopper Club Zürich

Unsere Mannschaft ist mit zwei Siegen aus den ersten beiden Partien exzellent in die neue Meisterschaft gestartet. Bis auf die verletzten Goalie Mirko Salvi, Verteidiger Allan Arigoni und Stürmer Renat Dadashov kann Cheftrainer Pereira auf das gesamte Kader zurückgreifen. Möglicherweise kommt der neu verpflichtete Innenverteidiger Miguel Nóbrega erstmals für GC zum Einsatz. Auch Topstürmer Léo Bonatini von den Wolverhampton Wanderes brennt darauf, sich dem Heimpublikum zu präsentieren. Brennen tun aber alle Heugümper! Es herrscht in der Mannschaft und im Club eine tolle Stimmung und die Grasshoppers wollen um jeden Preis ihre Siegesserie fortsetzen und das Publikum mit klasse Fussball begeistern.

FC Wil 1900

Mit Alex Frei hat der FC Wil 1900 den prominentesten Zuzug auf der Trainerposition getätigt. Der Rekordtorschütze der Schweizer Nationalmannschaft hat die Ostschweizer mit zwei Siegen in den ersten zwei Partien gleich zum Topteam geformt. Die Verpflichtung von Alex Frei hat für viel Aufsehen gesorgt. Frei selber erntete viel Lob für seinen Entscheid, starteten doch schon etliche andere, unterdessen arrivierte Trainer ihre Coaching-Laufbahn bei den Wilern. Der Basler gab seine Stelle als U21-Trainer beim FCB auf und unterschrieb beim FC Wil 1900 einen Zweijahresvertrag. Die Mannschaft ist jung und gespickt mit erfahrenen Spielern.

Direktduelle der vergangen Saison

26.07.2019FC Wil 19000:1GC
05.10.2019GC3:0FC Wil 1900
30.06.2020GC4:1

FC Wil 1900

27.07.2020FC Wil 19003:2GC

Bilanz total

16 Spiele11 GC-Siege1 Unentschieden4 Niederlagen+24 Torverhältnis

Stadion Letzigrund Zürich

Badenerstrasse 500
8048 Zürich

Kapazität: 26'104

Tickets

GC hat die Ticketpreise in den Sektoren A und C massiv reduziert. Ein Ticket auf der Haupttribüne kostet maximal lediglich CHF 40, auf der Gegentribüne sogar nur CHF 30. Im Fanblock ist ein Ticket für maximal CHF 20 erhältlich. Auch den 5 Franken-Zuschlag, den es bisher beim Kauf eines Tickets an der Matchkasse zu entrichten galt, fällt weg. Nach wie vor lohnt es sich stark, ein Saison-Abonnement zu lösen. Der Abonnent bezahlt für insgesamt 18 Heimspiele (mit allfälliger Barrage-Partie gar 19 Partien) lediglich den Eintrittspreis für 12 Matches. Alle Infos gibt’s unter: <link http: www.gcz.ch tickets external-link-new-window auf eine externe seite grasshopper club>www.gcz.ch/tickets

 

Matchkassen

Die Matchkassen sind ab 17.30 Uhr offen.

Fanartikel

Auf allen drei Sektorenseiten (Haupttribüne A, Fanblock B, Gegentribüne C) gibt es Fanartikelstände. Unter anderem neu im Angebot sind die Tassen «Zrugg ide Heimat» - Das Erinnerungsstück an die gewonnene Stadion-Abstimmung! An den Fanartikelständen kann bar wie auch mit Kreditkarte bezahlt werden.

Türöffnung

Die Stadiontore öffnen eine Stunde vor Spielbeginn, um 18.00 Uhr.

Aufruf

Die Fans rufen alle Zuschauer auf, zur symbolischen Unterstützung der Mannschaft entweder einen GC-Schal oder ein GC-Trikot mitzunehmen. Diese sollen beim Einlaufen der Mannschaft in die Höhe gehalten werden.

Wetter

In Zürich kann es am Vormittag zwar noch regnen, rund um das Spiel bleibt es jedoch trocken. Bei Spielbeginn um 19:00 Uhr wird es ca. 10°C warm sein. 

Liveübertragung

Das Spiel wird wie gewohnt von 86-Live (Radio und Liveticker) übertragen.

VIP

In der Amag-Lounge schaut vor dem Match Trainer João Carlos Pereira vorbei und gibt den Gästen die letzten Informationen vor dem Spiel durch. Nach der Partie werden Spieler in der Lounge über das Match Auskunft geben. Der Resultattipp-Gewinnspiel lockt der Gewinn eines GC-Trikots. Wer sich jetzt bereits einen VIP-Platz für das Heimspiel gegen Schaffhausen (Samstag, 24. Oktober 2020, 19 Uhr) sichern möchte, kann dies auf ticketing@gcz.ch tun.

Pappfiguren

Die Pappfiguren werden an den nächsten beiden Heimspielen gegen Schaffhausen (Samstag, 24.10.2020) und Thun (Montag, 2.11.2020) nach Spielschluss im Stadion verteilt. Zudem wird GC noch zwei weitere Daten bekannt geben, an denen die Pappfiguren im GC/Campus bezogen werden können. Die genauen Infos folgen.

Spezielles

Der Grasshopper Club Zürich dankt vor dem Anpfiff den Zürcherinnen und Zürchern für ihr deutliches JA zum geplanten Stadion-Neubau auf dem Hardturm-Areal.

Vorschauen

<link https: www.gcz.ch news artikel hoppers-wer-netzt-im-spitzenkampf-ein external-link-new-window auf eine externe seite grasshopper club>Matchvorschau GC

<link https: www.gcz.ch news artikel gc-gegner-wil-der-star-steht-an-der-seitenlinie external-link-new-window auf eine externe seite grasshopper club>Matchvorschau FC Wil 1900

Vorgaben

Während dem Aufenthalt im Letzigrund-Stadion herrscht strikte Schutzmaskenpflicht. Jeder Zuschauer hat auf seinem Platz (siehe Ticketnummer) zu sitzen. Die Verpflegung ist ausschliesslich am eigenen Platz einzunehmen. Bei Missachten der Regeln kann der Zuschauer des Stadions verwiesen werden.
Weitere Informationen gibt es <link http: gcz.ch covid external-link-new-window auf eine externe seite grasshopper club>hier.

  • Die Eckdaten zum Spiel gegen Wil. Foto by Keystone/Ennio Leanza
  • HOPPER VOM MONAT APRIL
  • NIEDERLAGE IN GENF
  • ABSCHLUSS DER ERSTEN PHASE