Count
ZU GAST IN LUZERN

ZU GAST IN LUZERN

Am kommenden Sonntag geht es für die Zürcher in die Innerschweiz, wo die 22. CSSL-Runde gegen den FC Luzern ansteht.

Trotz 1:0-Führung mussten sich die Hoppers im Stadtzürcher Derby mit 1:2 geschlagen geben. Dadurch schliesst der Stadtrivale in der Tabelle auf einen Punkt auf, der Abstand auf den Letzten beträgt nun nur noch drei Punkte. Mit zwei Niederlagen in Serie werden die Hoppers zu einer Reaktion gezwungen. Nun geht es ausgerechnet nach Luzern, dort wo die Hoppers 2014 zuletzt einen Dreier eingefahren haben.

Der FC Luzern befindet sich zurzeit auf dem fünften Zwischenrang. Im neuen Jahr resultierten aus fünf Meisterschaftsspielen vier Unentschieden und ein Sieg, wodurch der FCL in der Meisterschaft im neuen Jahr bisher noch ungeschlagen ist. Im Schweizer Cup hingegen musste man im Cup Achtelfinale gegen den FC Thun Berner Oberland die Segel streichen. 

Im Spiel gegen den FC Luzern muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin verletzungsbedingt auf Momoh Francis und Teruki Hara verzichten. Zudem sitzt Captain Amir Abrashi eine Gelbsperre ab.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Pay TV auf blue Sport zu sehen.

Wir wollen gegen den FCL eine Reaktion auf das Derby zeigen. In Luzern erwartet uns keine einfach Partie, aber wir wissen was wir können und wir wollen zurück auf die Siegesstrasse kommen.»

André Moreira vor der Partie
  • RAMPENVERKAUF IM KREIS 5 UND AUF DEM GC/CAMPUS
  • GC KIDS CAMPS | MELDE DICH JETZT FÜR DIE SOMMERCAMPS AN
  • ZUSÄTZLICHES TESTSPIEL GEGEN AUSTRIA LUSTENAU