Count
NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Am vergangenen Wochenende standen wieder alle Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Dabei gewannen bis auf die GC U21, welche sich gegen Lugano knapp geschlagen geben musste, und die U13, alle Mannschaften souverän.

MeisterschaftGC U210:1 (0:0)FC Lugano
MeisterschaftFC Sion0:2 (0:0)GC U18
MeisterschaftFC Sion0:3 (0:2)GC U16
NiveauspielGC U153:1 (0:0)BSC Young Boys
MeisterschaftFCO St.Gallen5:11GC U14
MeisterschaftFCO St.Gallen3:1GC U13

GC U21 - Knappe Niederlage gegen Lugano

Die U21 erwartete den Tabellenführer der 1. Liga Classic auf em GC/Campus, welcher bisher nur in einem Spiel Punkte liegen lassen musste. Lugano hat mit Basic und Maccoppi zwei sehr erfahrene Spieler in den eigenen Reihen, welche dem sonst auch eher jungen Team aus dem Tessin viel Stabilität verleihen. Obwohl die U21 von GC nach hinten auch einen stabilen Eindruck machte, vermochte der sehr junge Angriff um Deme, Nigg & Zivkovic nicht wirklich gefährlich zu werden. Auch im Mittelfeld musste man dem Gegner eine gewisse Dominanz zugestehen. Das Spiel blieb dank der guten Defensivarbeit bis zur 53. Minute offen, ehe Lugano durch eine schöne Einzelaktion und einem Schlenzer aus ca. 18m in Führung ging. Nach der Einwechslung des von einer Verletzung zurückgekehrten Lopes wurden die Junghoppers auch noch einmal sehr gefährlich, der ehemalige GC-Goalie Berbic parierte jedoch glänzend. So musste man auch an diesem Wochenende ohne Tor und mit einer Niederlage vom Feld. Es gilt nun dranzubleiben und die jungen Spieler an ein Level heranzuführen, welches erlaubt, auch gegen die oberen Teams der Tabelle zu punkten.

GC U18 - Sieg in Sion

Die Junghoppers sind im Wallis sehr gut und dominant gestartet. Die GC U18 drückte früh auf den Gegner und hatte sich bereits mehrere Chancen zum Tor herausgearbeitet, ehe man schliesslich mit 1:0 in Führung ging.

In der zweiten Hälfte versuchte man das gezeigte aus der ersten Halbzeit souverän weiterzuführen. Dies gelang nicht immer, da der Gegner drückte. Schlussendlich profitierten die Junghoppers von einem Sittener Fehler und entschieden das Spiel mit dem 2:0 für sich.

GC U16 - Klarer Sieg

Die Junghoppers lösten die schwierige Aufgabe in Sion souverän und gewannen mit 3:0. Trotz schlechten Platzverhältnissen erspielten sich die Zürcher Torchancen im Minutentakt. Mit einer 2:0-Führung ging es in die Pause. In der zweiten Halbzeit war das Spieltempo nicht mehr so hoch. Trotzdem hatten die Junghoppers das Spielgeschehen jederzeit im Griff und gewannen schlussendlich hochverdient mit 3:0.

GC U15 - 2. Niveauspiel gewonnen

Beim zweiten Niveauspiel spielten die Junghoppers gegen die Young Boys. Die Zürcher spielten eine gute Partie. In den ersten 45 Minuten war die Gastmannschaft mehr am Ball, aber GC beherrschte diese Spielphase gut. Trotz weniger Ballbesitz erzielten die Junghoppers in den ersten 45 Minuten zwei Tore. Nach der Pause hatte GC mehr Ballbesitz und auch mehr Torchancen. Nach gut 25 Minuten in der zweiten Halbzeit erhöhten die Zürcher auf 3:0. GC dominierte die Partie bis zum Schluss. In der Nachspielzeit konnte der Gegner noch reduzieren, dies änderte aber nichts mehr am Ausgang der Partie, welche die GC U15 mit 3:1 gewann.

Die nächsten Spiele

Mittwoch, 28.09.2022, 19.30 UhrMeisterschaftGC U16vs.FCZ
Samstag, 01.10.2022, 16.00 UhrMeisterschaftFC Linth 04vs.GC U21
Sonntag, 02.10.2022, 14.00 UhrMeisterschaftGC U18vs.Team Ticino
Sonntag, 02.10.2022, 14.00 UhrMeisterschaftGC U16vs.Team Ticino
Samstag, 01.10.2022, 13.00 UhrMeisterschaftGC U15vs.SC Kriens
Samstag, 01.10.2022, 14.00 UhrMeisterschaftSC Kriensvs.GC U14
Samstag, 01.10.2022, 11.00 UhrMeisterschaftFC Aarauvs.GC U13
  • RAMPENVERKAUF IM KREIS 5 UND AUF DEM GC/CAMPUS
  • GC KIDS CAMPS | MELDE DICH JETZT FÜR DIE SOMMERCAMPS AN
  • ZUSÄTZLICHES TESTSPIEL GEGEN AUSTRIA LUSTENAU