Count
HEUTE VOR 43 JAHREN
Die Hoppers jubeln nach dem Schlusspfiff. Foto by Keystone

HEUTE VOR 43 JAHREN

Heute vor 43 Jahren zogen die Hoppers im UEFA-Cup in die Halbfinals ein. Nachdem sie zu Hause Eintracht Frankfurt mit 1:0 geschlagen haben.

Im Rückspiel des UEFA-Cup Viertelfinals 1978 schlugen die Hoppers die SGE mit 1:0. Das goldene Tor erzielte Raimondo Ponte in der 33. Minute vor rund 30'000 Zuschauern im Hardturm. Dank der Auswärtstorregel zogen die Hoppers somit in den Halbfinal ein und trafen dort auf den SEC Bastia.

Im Halbfinale mussten sich die Hoppers aufgrund der Auswärtstorregel geschlagen geben. Im anderen Halbfinale trafen der FC Barcelona und der spätere Sieger PSV Eindhoven aufeinander. Raimondo Ponte beendet das Turnier als zweitbester Toschütze.

  • Die Hoppers jubeln nach dem Schlusspfiff. Foto by Keystone
  • GC-Captain André Meier vor dem Spiel. Foto by Keystone
  • Die Hoppers spielten zu Hause vor rund 30'000 Zuschauern. Foto by Keystone
  • NIEDERLAGE GEGEN LUZERN
  • GC ZÜRICH EMPFÄNGT LUZERN
  • ECKDATEN: GCZ VS. LUZ