Count
GC MIT ZWEI VORBEREITUNGSMATCHES ZUM WOCHENSCHLUSS
Die Hoppers testen gegen den SC Austria Lustenau. Foto by Keystone

GC MIT ZWEI VORBEREITUNGSMATCHES ZUM WOCHENSCHLUSS

Neben dem bereits angesetzten Testspiel am Samstag gegen die Austria Lustenau tritt der Grasshopper Club Zürich kurzfristig diesen Freitag zu einem Match gegen den FC Schaffhausen an. Für GC sind es die letzten beiden Begegnungen vor Wiederaufnahme der Meisterschaft am Freitag in einer Woche.

Die Partie gegen die Munotstädter wird im Lipo-Park bereits um 14 Uhr angepfiffen. Mit Roberto Rodriguez und Hélios Sessolo haben zwei Spieler den FCS während der Meisterschaftspause verlassen. Während Sessolo zum zypriotischen Club Ethinkos Achnas FC wechselte, hat Rodriguez noch keinen Verein. Die Schaffhauser glänzten zum Abschluss des Jahres 2020 mit zwei Erfolgen. Nach dem 2:1 über GC besiegten sie einen Tag vor Heilig Abend auswärts Chiasso 2:0. In der Tabelle liegen die Nordostschweizer mit drei Punkten Rückstand auf Leader GC auf Rang 4.

25 Stunden nach dem Testspiel gegen den FC Schaffhausen empfängt der Grasshopper Club Zürich im GC/Campus den SC Austria Lustenau. Die Vorarlberger spielen in der zweithöchsten österreichischen Liga und liegen dort nach 13 Partien auf Rang 7. Mit Haris Tabakovic und Ismet Osmani stehen zwei Schweizer im Kader der Austria. Tabakovic trug von Anfang 2016 bis Mitte 2017gar anderthalb Jahre das Trikot der Grasshoppers.

In den zwei Testpartien sollen alle Kaderspieler zu genügend Einsatzminuten kommen. Beide Matches finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Das GC-Radio überträgt die Begegnung gegen Lustenau am Samstag live.

Hopp GC!

  • HOPPER VOM MONAT APRIL
  • NIEDERLAGE IN GENF
  • ABSCHLUSS DER ERSTEN PHASE