Count
HOPPER VOM MONAT MAI

HOPPER VOM MONAT MAI

Wir suchen den 'Hopper vom Monat Mai'! Präsentiert von Synergetics stehen vier Hoppers zur Auswahl: Justin Hammel, Amir Abrashi, Asumah Abubakar und Giotto Morandi. Jetzt abstimmen und ein unterschriebenes GC-Heimtrikot 23/24 gewinnen!

Vier Hoppers stehen im Monat Mai zur Auswahl. Hier geht es zur Übersicht:

Giotto Morandi


Der Offensivspieler kam im Monat Mai in allen sieben Partien zum Einsatz, wobei er sechsmal von Beginn an spielte. Beim Sieg gegen Stade-Lausanne war die Nummer 8 an allen drei Toren beteiligt und erzielte zwei gleich selbst. Seine Wichtigkeit bewies Morandi aber besonders in den beiden Barrage-Spielen. Während er im Hinspiel die Nerven behielt und vom Punkt aus den wichtigen Ausgleich erzielte, sorgte er im Rückspiel bereits nach drei Minuten per sehenswertem Volley für den Führungstreffer.

Amir Abrashi


Der Captain stand fünfmal in der Startelf in Monat Mai. Dabei fungierte Abrashi auf und neben dem Feld als Leader und zeigte besonders in den beiden letzten Partien gegen Thun, wie sehr er für diesen Club lebt. Gewohnt kämpferisch und mit viel Leidenschaft überzeugte Abrashi im Mittelfeld.

Justin Hammel


Eigentlich wäre die Rettungstat in letzter Minute auswärts in Thun Grund genug gewesen für eine Nominierung. Doch auch so war der GC-Schlussmann der gewohnt sichere Rückhalt und spielte dabei zweimal zu null im Monat Mai.

Asumah Abubakar


In fünf Partien stand der GC-Stürmer im Monat Mai in der Startelf. Zu Beginn des Monats erzielte Abubakar gegen Stade-Lausanne sein erstes Tor in Blauweiss. Das zweite und wohl wichtigste der Saison folgte im letzten Spiel, als er die Hoppers in der Nachspielzeit mit seinem Treffer den Klassenerhalt sicherte.

  • SCHÜRPF'S DERBYTOR "GOAL OF THE SEASON 2023/24"
  • SAULO DECARLI WECHSELT ZUM GRASSHOPPER CLUB ZÜRICH
  • ERFOLGREICHES WOCHENENDE FÜR DEN NACHWUCHS