Count
U19 UND U16 MIT SIEGEN GEGEN WINTERTHUR

U19 UND U16 MIT SIEGEN GEGEN WINTERTHUR

Am vergangenen Wochenende standen alle Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Während die GC U19, U16, U15 und U13 alle Siege einfahren konnten, holte sich die U21 ein Unentschieden.

Alle Resultate in der Übersicht:

MeisterschaftGC U211:1 (0:0)SC YF Juventus
MeisterschaftFC Winterthur2:3 (2:1)GC U19
MeisterschaftGC U170:4 (0:2)FC Winterthur
MeisterschaftGC U161:0 (1:0)FC Winterthur
TrainingsspielServette FC 3:4 (2:1)GC U15
MeisterschaftGC U142:7 (1:3/1:5)SC Kriens
MeisterschaftGC U1311:0FCO Rheintal/Bodensee

U21 - Unentschieden gegen YF Juventus

Im 27. Meisterschaftsspiel der Saison traf die GC U21 zu Hause auf den Spitzenreiter SC YF Juventus.

In der ersten Halbzeit gaben die Junghoppers den Takt an. Man liess den Ball gut laufen und erspielte sich gute Tormöglichkeiten, konnte aber nicht reüssieren.

In der zweiten Halbzeit erhöhte der Spitzenreiter SC YF Juventus den Druck, blieben aber immer wieder an der guten, kollektiven Abwehrleistung unserer Junghoppers hängen. In der 62. Spielminute war es dann Daris Sabotic, der den verdienten Führungstreffer durch einen gut getretenen Eckball von Samuel Marques per Kopf erzielte. In der Schlussphase musste die U21 dann doch noch den Ausgleich durch einen Foulpenalty in 86. Spielminute hinnehmen.

U19 - Comeback-Sieg in Winterthur

Fehlstart beim Spiel gegen den FC Winterthur: Bereits nach 10 Minuten mussten die Junghoppers einen 0:2-Rückstand aufholen. Die U19 kam erst nach dem Tor von Xhan Aliu in der 24. Minute richtig in Fahrt. Die Zürcher erarbeiteten sich immer mehr Aktionen und dominierten das Spiel phasenweise recht gut. Trotzdem ging es mit dem 1-Tore-Rückstand in die Katakomben.

Nach der Halbzeit konnte die GC U19, wieder durch Xhan Aliu, in der 48. Minute den Ausgleich erzielen. In der Zwischenzeit gab es zweimal einen Pfostenschuss von Winterthur und verschiedene gute Chancen für GC Zürich. Es blieb lange sehr spannend und in der 86. Minute gelang es der U19 durch Leart Kabashi, mit 3:2 in Führung zu gehen. Leider konnte sich die U19 aufgrund einer schlechteren Platzierung in der Strafpunkte-Tabelle nicht für die Playoffs qualifizieren. Trotzdem muss man hervorheben, dass die Junghoppers eine sehr gute Rückrunde gespielt und sich nur knapp nicht qualifiziert haben.

U17 - Keine Punkte

Die U17 hat ihr Heimspiel gegen Winterthur mit 0:4 (0:2) verloren. Individuelle Fehler bei zwei Standardsituationen brachten die Junghoppers mit 0:2 zur Pause in Rückstand.

Direkt nach der Pause kam noch einmal Schwung ins Spiel des GC Nachwuchs, doch die grosse Chance zum Anschlusstreffer konnte nicht genutzt werden. Danach brachten weitere leichte individuelle Fehler im Aufbauspiel Winterthur immer wieder in gefährliche Kontersituationen, eine davon und eine weitere Standardsituation konnte der FCW zum 0:4-Endstand nutzen. Eine verdiente Niederlage in einem Spiel, in welchem man gemerkt hat, dass es für den FCW um deutlich mehr ging und GC es zu selten geschafft hat die nötige Zweikampfintensität auf den Platz zu bringen.

U16 - Knapper Sieg gegen den FCW

Die Junghoppers besiegen den FC Winterthur verdient, jedoch zu knapp mit 1:0. Von Anfang an kontrollierten die Zürcher das Spiel und drängten die Gäste in ihre eigene Hälfte. Das ersehnte Tor liess jedoch lange auf sich warten, da die Zürcher vor dem gegnerischen Strafraum zu unpräzise agierten. Schliesslich fiel das Tor kurz vor der Halbzeitpause.

Die zweite Hälfte verlief ähnlich wie die erste, mit den Junghoppers als spielbestimmende Mannschaft und den Gästen in der Defensive. Trotz mehreren klaren Chancen, die leichtfertig vergeben wurden, blieb es beim verdienten 1:0-Sieg.

U15 - Sieg im Testspiel

Am Samstag spielte die GC U15 auswärts in Genf ein Freundschaftsspiel gegen Servette. Die Junghoppers starteten nicht gut in die Partie, sodass man nach 10 Minuten bereits mit 2:0 in Rückstand lag. Jedoch steigerten sich die Zürcher im Laufe der Partie und erzielten kurz vor der Pause den Anschlusstreffer.

Nach der Halbzeit kam GC gut ins Spiel und dominierte praktisch die ganze zweite Hälfte. Man liess dem Gegner sehr wenig zu und gleichzeitig gelang es den Junghoppers noch, drei weitere Tore zu erzielen, sodass sie mit 2:4 in Führung gingen. Kurz vor Schluss kam es in der 90. Minute noch zu einem Penalty für das Heimteam, bei welchem Servette noch den Anschlusstreffer zum 3:4 erzielen konnte.

Die nächsten Spiele:

Samstag, 11.05.2024, 17:00 UhrMeisterschaftFC Mendrisiovs.GC U21
Mittwoch, 08. + Donnerstag, 09.05.2024Blue Stars/FIFA Youth CupGC U19  
Samstag, 11.05.2024, 14:00 UhrTrainingsspielGC U15vs.FC Lausanne-Sport
Samstag, 11.05.2024, 12:00 UhrMeisterschaftGC Stadtvs.GC U14
Samstag, 11.05.2024, 12:00 UhrMeisterschaftGC Stadt Nord Neudikidsvs.GC U13
  • ZU GAST IN LAUSANNE
  • ECKDATEN: LS VS. GCZ
  • INFORMATION ZU DEN BARRAGE-TERMINEN