Count
KLARER DERBYSIEG FÜR DIE GC U15

KLARER DERBYSIEG FÜR DIE GC U15

Am Wochenende und unter der Woche davor waren wieder alle GC-Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Dabei konnte die GC U15 einen klaren Derbysieg einfahren!

Alle Resultate in der Übersicht:

MeisterschaftFCZ2:9 (1:5)GC U15
MeisterschaftFC Balzers2:1 (1:0)GC U21
MeisterschaftFC Lausanne-Sport3:0 (1:0)GC U19
MeisterschaftGC U171:1 (0:0)FC Lausanne-Sport
MeisterschaftGC U161:2 (0:2)FC Lausanne-Sport
TrainingsspielFC Basel 18938:1 (2:0)GC U15
TrainingsspielFR SOCCER a4:3 (2:1/2:3)GC U14
TrainingsspielGC U135:2Team AFF-FFV Mambimbi

GC U15 - KLARER DERBYSIEG

Nach dem erfolgreichen Start in die Rückrunde der GC U15, stand unter der Woche bereits das zweite Meisterschaftsspiel auf dem Programm und was für ein Spiel – das Zürcher Derby!

Die Junghoppers starteten sehr gut in die Partie und erarbeiteten sich viele Torchancen, sodass es nach 25 Minuten bereits 0:4 für die GC U15 stand und dies auswärts beim Stadtrivalen. Viel gab es nicht zu sagen zur ersten Halbzeit, die Junghoppers führten klar und verdient mit 1:5!

Nach dem Pausenpfiff spielten die Hoppers weiter mutig nach vorne, und erarbeiteten sich viele weitere Torchancen, es war wirklich ein hervorragend gespieltes Spiel der U15, von der ersten Minute an zeigten sie sich sehr aggressiv in den Duellen und wollten die drei Punkt für den Rekordmeister einfahren. Dies wurde dann auch mit einem sehr hohen Schlussresultat von 2:9 erbracht! Somit hiess es zum Schluss DERBYSIEG!

GC U21 - Niederlage gegen Balzers

Die GC U21 war auf einen grossen Fight gefasst. Ein sehr schwer zu bespielendes Terrain und ein tief stehender und kompakt verteidigender Gegner erschwerten die Aufgabe im Ländle zusätzlich. Die Junghoppers kamen zur ersten grossen Torchance in der Mitte der ersten Halbzeit, doch Joshua Gasane konnte die gute Situation nicht nutzen. Die U21 versuchte durch Ballzirkulation im gegnerischen Verteidigungsblock Lücken aufzureissen. Ein in der ersten Phase abgewehrter Eckball von Balzers landete an der Strafraumgrenze, von wo aus der Balzers-Flügel Forrer einen Sonntagsschuss hinter unseren Torhüter Glaus reinhämmerte. Mit diesem Rückstand ging es in die Halbzeitpause.

Ein ähnliches Bild zeigte sich im zweiten Durchgang. Wieder war GC dominant, doch Balzers kam durch einen Gegenangriff zu einen Foulpenalty und erhöhte auf 2:0. An diesem Tag war das Glück nicht auf der Seite der Junghoppers. Zwei Lattentreffer und weitere gute Chancen blieben ungenutzt. Erst in der vierten Minute der Nachspielzeit kamen die Zürcher durch das Tor von Daris Sabotic zum 2:1. Zu spät jedoch, um zumindest noch einen Punkt aus Balzers mitzunehmen.

GC U19 - Keine Punkte

Zweite Niederlage für die Junghoppers gegen die U19 des FC Lausanne-Sport. Die Mannschaft begann gut und setzte die Ziele positiv um. Mit Ballbesitz und herausgespielten offensiven Aktionen verlief die Startphase gut. Die Mannschaft hatte über die gesamte Spielzeit sehr viele positive Aktionen und hätte mindestens mit einem 2:0 in Führung gehen müssen. Unregelmässigkeiten in der Defensive führten jedoch dazu, dass die U19 einen unverdienten Rückstand hinnehmen musste.

Nach der Halbzeitpause und einer Unachtsamkeit in der Defensive nach einem langen Ball von Lausanne geriet die U19 bereits nach 46 Minuten mit 2:0 in Rückstand. Die Moral der Mannschaft blieb bis zum Schluss aufrecht und sie versuchten immer wieder, in die Offensive zu kommen. Auch in der zweiten Hälfte hatten sie sehr gute Chancen, um das Ergebnis zu verkürzen. Leider war man im Abschluss nicht konsequent genug und sehr verschwenderisch mit dem Umgang der Abschlüsse. Die U19 investierte wieder viel Aufwand, erzielte jedoch sehr wenig Ertrag. Am Ende musste die Mannschaft eine 3:0-Niederlage gegen den FC Lausanne-Sport hinnehmen und wieder eine unnötige Niederlage verkraften.

GC U17 - Unentschieden gegen Lausanne-Sport

Die U17 ist in einem intensiven Schlagabtausch nicht über ein Remis gegen das U17 Team von Lausanne-Sport hinausgekommen. Zu selten gelang es den Junghoppers, die Kontrolle im Spiel gegen das konsequente Umschaltverhalten des Gegners zu halten. Die stärkste Phase direkt nach der Pause nutzten die Zürcher zur 1:0 Führung, konnten diese aber nicht ausbauen ehe das Spiel wieder unruhig wurde. Nach dem Ausgleich zum 1:1 blieb das Spiel offen mit Chancen auf beiden Seiten, doch am Ende blieb es bei der Punkteteilung.

GC U16 - Niederlage gegen Lausanne-Sport

Die Junghoppers zeigten im Spiel gegen Lausanne-Sport zwei verschiedene Gesichter. In der ersten Halbzeit verdiente sich Lausanne eine 0:2-Führung, da sie in allen Bereichen die gedankenschnellere und aktivere Mannschaft war. Die Gäste aus Lausanne überzeugten durch gekonntes Kombinationsspiel und schnellem Umschaltverhalten nach Balleroberung. Da die Junghoppers nach eigenem Ballverlust schlecht umschalteten, gab es immer wieder Raum zum Kontern.

In der zweiten Halbzeit kippte das Spiel und die Zürcher übernahmen das Spieldiktat. Die Junghoppers drängten die Gäste immer mehr in ihre eigene Hälfte, wurden aber ihrerseits selten wirklich gefährlich, da man in der Nähe des gegnerischen Strafraums zu ungenau war. Das 1:2 in der Nachspielzeit kam leider zu spät, um den Gegner erneut in Bedrängnis zu bringen. Dennoch war es ein ansehnliches und gutes Spiel der GC U16, auch wenn die Zürcher diesmal als Verlierer vom Platz gingen.

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 03.03.2024, 14:00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Winterthur
Samstag, 02.03.2024, 12:00 UhrSchweizer Cup, 1/2-FinalFC Zürichvs.GC U19
Samstag, 02.03.2024, 13:30 UhrSchweizer Cup, 1/2-FinalBSC Young Boysvs.GC U17
Samstag, 02.03.2024, 13:00 UhrTrainingsspielGC U15vs.BSC Young Boys
Samstag, 02.03.2024, 11:00 UhrMeisterschaftGC U14vs.FC Rapperswil-Jona
Samstag, 02.03.2024, 11:30 UhrMeisterschaftGC U13vs.FC Rapperswil-Jona
  • NIEDERLAGE IN GENF
  • ABSCHLUSS DER ERSTEN PHASE
  • ECKDATEN: SFC VS. GCZ