Count
DURCHZOGENES WOCHENEDE IM GC-NACHWUCHS

DURCHZOGENES WOCHENEDE IM GC-NACHWUCHS

Am Wochenende standen zum letzten Mal in diesem Jahr alle GC-Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Während die U16 im Derby den Sieg einfahren konnte, müssen die U17, U19 und U21 bittere Niederlagen einstecken.

Alle Resultate in der Übersicht:

MeisterschaftGC U212:3 (1:2)FC Gossau
MeisterschaftFC Zürich3:0 (2:0)GC U19
MeisterschaftGC U170:3 (0:1)FC Zürich
MeisterschaftGC U162:3 (2:1)FC Basel 1893
MeisterschaftGC U163:1 (2:0)FC Zürich
PartnerschaftsspielGC U154:2 (1:1)Partnerschaft Basel
PartnerschaftsspielGC U145:7 (0:4/4:7)Partnerschaft Basel
PartnerschaftsspielGC U135:0Partnerschaft Basel

GC U21 - Niederlage gegen Gossau

Im letzten Spiel vor der Winterpause traf die GC U21 im 16. Meisterschaftsspiel zuhause auf den FC Gossau.

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Durch einen Abstimmungsfehler konnten die Gossauer in der 22. Minute mit 0:1 in Führung gehen und erhöhten in der 31. Minute sogar auf 0:2 durch einen verwandelten Strafstoss. Tim Meyer verkürzte in der 37. Minute dann durch einen schön herausgespielten Angriff auf 1:2.

In der zweiten Halbzeit versuchten unsere Junghoppers die tiefstehenden Gossauer zu beschäftigen und konnten durch Joshua Gasane in der 72. Minute zum 2:2 ausgleichen. Den Schlusspunkt setzten jedoch die Gäste in der 85. Spielminute. Wiederum durch einen Fehler in der Defensiven konnten sie den 2:3-Siegtreffer erzielen.

GC U19 - Keine Punkte im Derby

Das Derby startete für die Junghoppers bedeutend schlecht. Bereits nach sieben Spielminuten führte der FCZ mit 2:0. Bei beiden Gegentreffern liess die GC-Verteidigung die Gegenspieler zu einfach zu den Abschlüssen kommen. Die Führung gab dem FCZ noch mehr Aufwind. Sie waren griffiger und aggressiver in den Duellen.

Nach dem Seitenwechsel und drei Auswechslungen in der Halbzeit präsentierten sich die Junghoppers deutlich präsenter auf dem Platz. Zwei hochkarätige Torchancen blieben ungenutzt. Und wie das alte Sprichwort so schön verdeutlicht: Wer sie nicht macht, der kriegt sie. In der 68. Minute erhöhte der FCZ nach einem Gegenzug auf 3:0. Auch danach liessen die Junghoppers grosse Torchancen liegen und so endete das Derby schlussendlich resultattechnisch zu hoch, jedoch gesamthaft verdient mit einer Niederlage.

GC U17 - Niederlage gegen den FCZ

Die GC U17 hat gegen den Stadtrivalen eine schmerzhafte 0:3-Niederlage hinnehmen müssen. War die erste Halbzeit noch sehr ausgeglichen, mit einer ersten sehr guten Chance in der Anfangsphase, einem Pfostentreffer und mehreren sehr gefährlichen Standardsituationen für die Junghoppers, führte ein nicht konsequent verteidigter Angriff des FCZ zum 0:1-Pausenrückstand.

Auch in der zweiten Halbzeit startete der GC-Nachwuchs gut, verlängerte einen langen Ball jedoch in die Füsse des FCZ-Stürmers, der die Einladung annahm und auf 0:2 stellte. Danach verlor die U17 die nötige Derbymentalität und in dessen Folge viel zu viele Direktduelle und liess den Gegner zu einfach zu weiteren Chancen kommen, ohne selbst noch gefährlich zu werden.

GC U16 - Unglückliche Niederlage in der Nachspielzeit

Die Junghoppers starteten dominant ins Spiel und kontrollierten das Spielgeschehen in den ersten 30 Minuten. Dies führte zur verdienten 1:0-Führung. Aus dem Nichts erzielte der FC Basel dann den Ausgleich, jedoch konnten die Zürcher kurze Zeit später wieder die Führung an sich reissen. Anschliessend gestaltete sich das Spiel ausgeglichen.

Nach der Pause kam der FC Basel mit mehr Schwung aus der Pause und konnte dadurch den erneuten Ausgleich erzielen. Das Spiel ging hin und her und beide Teams suchten den Siegtreffer, mit dem glücklicheren Ende für den FC Basel, welcher das 2:3 in der Nachspielzeit erzielen konnte.

GC U16 - Verdienter Derbysieg

Das Derby wurde von beiden Teams sehr intensiv, aber immer fair geführt. Beide Teams agierten offensiv und suchten immer wieder schnell die Tiefe hinter der gegnerischen Abwehr. So nutzten die Junghoppers die Umschaltmomente nach Balleroberung immer wieder für gefährliche Angriffe. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff und einem Standard gingen die Junghoppers mit 2:0 in die Halbzeitpause.

Kurz nach der Halbzeitpause erzielte der FCZ den Anschlusstreffer. Die Junghoppers suchten ihr Heil weiterhin in der Offensive und kamen zu einigen guten Gelegenheit. Nebst den guten Offensivaktionen liessen sie defensiv nicht viel zu und konnten durch das 3. Tor den verdienten Sieg feiern!

GC U15 - Sieg im Partnerschaftsspiel

Dieses Wochenende stand das Partnerschaftsspiel zwischen GC Zürich und dem FC Basel 1893 an. Beide Mannschafften versuchten in der Startphase nach vorne zu spielen, nach ca. 20 Minuten übernahm die GC U15 das Kommando und erarbeitete sich diverse Torchancen. Jedoch ging es mit einem 1:1-Unentschieden in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kamen die Junghoppers mit dem Willen aus der Kabine, das Spiel für sich zu entscheiden und konnten so drei weitere Tore erzielen, womit sie das Siel mit 4:2 für sich entschieden.

Die nächsten Spiele:

Samstag, 02.12.2023, 14.00 UhrMeisterschaftGC U19vs.Team Xamax-BEJUNE
Samstag, 02.12.2023, 14.30 UhrMeisterschaftTeam Xamax-BEJUNEvs.GC U17
Samstag, 02.12.2023, 15.00 UhrMeisterschaftTeam Xamax-BEJUNEvs.GC U16
Sonntag, 03.12.2023, 11.00 UhrMeisterschaftGC U15vs.Team Basel Concordia / OB
  • GC FOOTBALL SCHOOL: NEUE DATEN UND ERNEUERUNG
  • TEST GEGEN RAPPERSWIL-JONA
  • HOPPER VOM MONAT FEBRUAR