Count
YB ZU GAST IN ZÜRICH

YB ZU GAST IN ZÜRICH

Zum Abschluss der Englischen Woche gastieren die Berner Young Boys in der 9. CSSL-Runde bei GC Zürich.

Die Hoppers konnten sich für eine engagierte Leistung und einem klaren Chancenplus im Derby nicht belohnen und gingen so mit leeren Händen aus der Partie. «Gegenüber den letzten Spielen war es eine klare Leistungssteigerung. Nun machen wir weiter, wir sind auf dem richtigen Weg», so Cheftrainer Bruno Berner nach dem Spiel. Weiter geht es für die Hoppers zum Abschluss der Englischen Woche gegen den amtierenden Meister. Der nächste Härtetest erwartet also die Mannschaft von Bruno Berner.

Der BSC YB steht zurzeit auf dem 4. Zwischenrang, wobei die Berner noch ein Spiel weniger absolviert haben. Während die Mannschaft von Raphael Wicky am vergangenen Sonntag zuhause den FC Lugano mit 4:1 schlug, musste man sich unter der Woche auswärts in St.Gallen trotz Führung mit 2:1 geschlagen geben. Es war dies die erste Niederlage in der laufenden Saison.

Im Spiel gegen YB muss Cheftrainer Bruno Berner auf die Langzeitverletzten Nigel Lonwijk, Michael Kempter und Tim Meyer verzichten. Zudem sitzt Captain Amir Abrashi eine Gelbsperre ab. Ansonsten steht Berner der ganze Kader zur Verfügung.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Free TV auf SRF Sport zu sehen.

  • UNENTSCHIEDEN IM HINSPIEL
  • DIE HOPPERS VOR DEM BARRAGE-HINSPIEL
  • ECKDATEN: GCZ VS. THU