Count
GC ZÜRICH VERPFLICHTET INNENVERTEIDIGER MAKSIM PASKOTŠI

GC ZÜRICH VERPFLICHTET INNENVERTEIDIGER MAKSIM PASKOTŠI

Der Grasshopper Club Zürich verpflichtet seinen ersten estnischen Spieler. Der 20-jährige Maksim Paskotši erhält einen Dreijahresvertrag. Der Verteidiger, der auf mehreren Positionen spielen kann, hat 18 Einsätze für die erste estnische Nationalmannschaft absolviert und wird auch in den kommenden Länderspielen zum Kader gehören.

Paskotši durchlief die Akademie des FC Flora, Tallinns Erstligisten und Rekordmeister. Er wurde schnell zum Stammspieler in der U21-Mannschaft und absolvierte bereits als Jugendlicher zwei Einsätze für die erste Mannschaft von Flora. Später gewann er sowohl den estnischen Pokal als auch den Superpokal.

Im Jahr 2020 wechselte er in die Jugend von Tottenham, wo er ein Jahr später in der UEFA Europa Conference League sein Debüt hatte. Insgesamt bestritt er 17 Spiele für Tottenhams U-21-Mannschaft.

Sportdirektor Bernt Haas sagt: "Ich freue mich, Maksim im Team zu haben. Mit ihm haben wir eine weitere Option in der Verteidigung, die vielseitig einsetzbar ist. Wir möchten weiterhin talentierte Spieler rekrutieren, die in Zukunft den Kern eines erfolgreichen GC Zürichs bilden können."

Der Grasshopper Club Zürich freut sich, Maksim nach der Nationalmannschaftspause in Zürich willkommen zu heissen und freut sich auf die Zusammenarbeit.

  • ZVV-FERIENPASS MIT GC ZÜRICH
  • JETZT LINE UP KID WERDEN
  • NIEDERLAGE ZUM START DER SAISON