Count
GEFANGENE HELFEN JUGENDLICHEN ZU GAST IM GC-NACHWUCHS

GEFANGENE HELFEN JUGENDLICHEN ZU GAST IM GC-NACHWUCHS

Der Grasshopper Club Zürich führt, unterstützt von der Blue Label Gönnervereinigung, die Zusammenarbeit mit dem Zürcher Verein «Gefangene helfen Jugendlichen» weiter. Ilias Schori ist dabei im GC-Nachwuchs zu Gast und klärt die jungen Fussballer über Kriminalität und die Konsequenzen auf.

Unter dem Motto «Fuessball ohni Gwalt» setzte der Grasshopper Club Zürich anlässlich des 280. Zürcher Derbys vom vergangenen Herbst ein klares Zeichen gegen Gewalt und die wiederkehrenden Ausschreitungen zwischen Anhängern der beiden Mannschaften. Dabei spendete der Grasshopper Club Zürich 20% der Erlöse aus den verkauften Derbyshirts an den Zürcher Verein «Gefangene helfen Jugendlichen», um junge Menschen auf ihrem Weg in die Erwachsenenwelt zu begleiten und aktiv zu unterstützen. Diese Zusammenarbeit führt GC Zürich und der Verein «Gefangene helfen Jugendlichen» nun weiter. GhJ Projektleiter Ilias Schori klärt dabei die jungen Fussballer über Kriminalität und die Konsequenzen davon auf und ist in allen GC-Nachwuchsmannschaften von der Stufe U13 bis U21 zu Besuch. Weitere Informationen und Eindrücke gibt es im nachfolgenden Video.

Der Grasshopper Club Zürich bedankt sich beim Blue Label, welcher dieses Projekt gesponsert hat.

  • SCHÜRPF'S DERBYTOR "GOAL OF THE SEASON 2023/24"
  • SAULO DECARLI WECHSELT ZUM GRASSHOPPER CLUB ZÜRICH
  • ERFOLGREICHES WOCHENENDE FÜR DEN NACHWUCHS