Count
LUZERN ZU GAST IN ZÜRICH

LUZERN ZU GAST IN ZÜRICH

Nach dem Sieg im Schweizer Cup geht es in der Meisterschaft weiter. Die Hoppers treffen in der 5. CSSL-Runde auf den FC Luzern.

Dank einem 0:4-Auswärtssieg bei der Spielvereinigung Schaffhausen qualifizierten sich die Hoppers für die nächste Runde im Schweizer Cup. Besonders Freude machte dabei das Pflichtspieldebüt nach überstandener Verletzungspause von Pascal Schürpf. Schürpf benötigte gerade einmal vier Minuten, um seinen ersten Treffer im GC-Shirt zu erzielen. Nun kehrt wieder der Ligaalltag zurück und da geht es für die Hoppers gegen den FC Luzern weiter.

Cheftrainer Bruno Berner vor dem Spiel gegen Luzern: «Wir sind voller Zuversicht, arbeiten akribisch an unserer Entwicklung und legen weiterhin Woche für Woche unsere Grundsteine. Gleichzeitig wissen wir, wie wichtig es ist, Resultate zu liefern. Genau in dieser Balance liegt die Herausforderung. Damit werden wir das bestmögliche aus uns rausholen, um die drei Punkte gegen den FC Luzern zu holen.»

Der FC Luzern liegt in der Tabelle zurzeit einen Punkt vor den Hoppers. Während man sich im Schweizer Cup am vergangenen Wochenende für die nächste Runde qualifizierte (0:6-Sieg gegen Winkeln), mussten die Innerschweizer ihre Segel dafür auf der europäischen Bühne streichen. Gegen Hibernian Edinburgh schied man mit dem Gesamtscore von 3:5 aus. In der CSSL spielte man zuletzt 1:1-Unentschieden gegen die Berner Young Boys, wobei man den Ausgleichstreffer erst in der Nachspielzeit hinnehmen musste. 

Im Spiel gegen Luzern muss Cheftrainer Bruno Berner auf Tsiy Ndenge und Giotto Morandi verzichten. Ndenge wird aufgrund einer Verletzung an der Wadenmuskulatur ausfallen. Wobei Morandi wieder im Mannschaftstraining zurück ist. Meritan Shabani wird voraussichtlich wieder einsatzbereit sein. Die Neuzugänge Joshua Laws und Awer Mabil sind zudem ebenfalls nicht einsetzbar (ausstehende Arbeitsbewilligung).

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Pay TV auf blue Sport zu sehen.

  • RESTOCK DES SÄCHSILÜÜTE-SHIRTS
  • 2 FÜR 1-AKTION GEGEN LUGANO
  • ECKDATEN: GCZ VS. LUG