Count
CUPSIEG, DOUBLEGEWINN UND VERABSCHIEDUNG EINER LEGENDE

CUPSIEG, DOUBLEGEWINN UND VERABSCHIEDUNG EINER LEGENDE

Die GC Senioren 50+ haben nach dem Gewinn der Meisterschaft in einem packenden Finale ebenfalls den FVRZ-Cup gewonnen und sind damit Double-Sieger! Am Cupfinal wurde mit Richi Bauer zudem eine wahre GC-Legende verabschiedet.

Zur Krönung einer sehr erfolgreichen Saison wurde der Cupfinal gegen einen starken FC Lachen/Siebnen unter traumhaften Bedingungen in Kloten im Rahmen des FVRZ-Finalwochenendes mit 3:1 gewonnen. Damit konnte die Saison mit dem Double abgeschlossen und gebührend gefeiert werden.

Die Senioren 50+ des Grasshopper Club Zürich unter der Leitung von Spielertrainer Heinz Zürcher und Assistent Patrik Bär setzten auf eine kompakte Defensive (nur 15 Tore erhalten in 15 Spielen) und Top-Skorer Dario Galbarini, Co-Trainer der NLA GC-Frauen, richtete es im Sturm mit einem Hattrick. Basis der Erfolge waren ebenfalls die Breite des Kaders und der gute Team-Spirit, da im Seniorenfussball immer Spieler fehlen wegen Verletzungen und geschäftlichen oder privaten Abwesenheiten und es letztlich auf jeden Einzelnen ankommt.

Der Grasshopper Club Zürich gratuliert den Senioren 50+ zur grossartigen Saison und dem Gewinn des Doubles!

  • Richi Bauer wurde gebürtig verabschiedet. Foto by Doris Studer
  • ZVV-FERIENPASS MIT GC ZÜRICH
  • JETZT LINE UP KID WERDEN
  • NIEDERLAGE ZUM START DER SAISON