Count
ABSCHLUSS IN BASEL

ABSCHLUSS IN BASEL

Die letzte CSSL-Meisterschaftsrunde der Saison 2022/23 steht an. Die Hoppers treffen auswärts auf den FC Basel 1893.

In der Nachspielzeit musste man am vergangenen Donnerstag den Ausgleichstreffer hinnehmen und verlor so auf bittere Art und Weise zwei wichtige Punkte im Rennen um Europa. Die Tabellensituation der Zürcher hat sich damit nicht verändert, man ist weiterhin auf dem sechsten Zwischenrang, jedoch punktgleich wie der FCB vor den Hoppers. Somit ist die Ausgangslage für die letzte Runde klar. Wollen sich die Hoppers den fünften und damit letzten europäischen Platz sichern, braucht es in Basel einen Sieg. Vier Teams können diesen noch holen, neben GC und dem FCB sind auch noch der FCZ und der FC St.Gallen 1879 im Rennen. Beide sind aber auf ein Unentschieden im Spiel Basel gegen GC Zürich angewiesen.

Die Basler erlebten in der vorletzten Runde eine Achterbahn der Gefühle. Zwei Mal gingen die Basler in Rückstand, einmal in Führung, schlussendlich sicherte Zeki Amdouni in der 88. Minute einen wichtigen Punkt mit seinem Ausgleichstreffer. So ist die Ausgangslage für die Basler ähnlich wie für die Zürcher, mit einem Sieg könnten sie sich den fünften Platz sichern. Das erste Saisonduell in Basel ging mit 5:1 klar an den FCB.

Im letzten Meisterschaftsspiel muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin auf die Langzeitverletzten Francis Momoh und Filipe de Carvalho verzichten. Neben Giotto Morandi, welcher weitherin leicht angeschlagen ist, verpassen auch Amir Abrashi und Bendegúz Bolla wegen einer Gelbsperre die Partie. Dafür kehrt Petar Pusic von seiner Gelbsperre zurück.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Pay TV auf blue Sport zu sehen.

  • NIEDERLAGE GEGEN LUZERN
  • GC ZÜRICH EMPFÄNGT LUZERN
  • ECKDATEN: GCZ VS. LUZ