Count
GC ZÜRICH VOR DEM DERBY

GC ZÜRICH VOR DEM DERBY

In der 34. Runde der CSSL geht es mit dem vierten und letzten Zürcher Derby der laufenden Saison weiter.

Dank dem 2:0-Sieg gegen den FC Luzern machten die Hoppers in der Tabelle einen Platz gut und sind neu auf dem 5. Zwischenrang. Drei Punkte Rückstand auf den FC Luzern und einen Punkt Vorsprung auf den FC Basel 1893. Nun trifft die Mannschaft im Zürcher Derby auswärts auf den FCZ. In den bisherigen drei Duellen gab es je einen Sieg und ein Unentschieden. In der Tabelle liegen die Hoppers weiterhin vor dem Stadtrivalen und könnte mit einem Sieg klar machen, wer die Nummer 1 in der Stadt ist. Cheftrainer Giorgio Contini freut sich auf das Derby: "Das Spiel ist für unsere Fans wie auch für die Spieler immer ein besonderes. Es gilt, nun den wichtigen Sieg gegen Luzern zu bestätigen. Wir müssen das Derby von Anfang an mit grosser Entschlossenheit und Konzentration angehen und alles daran setzen, die drei Punkte zu holen."

Der FCZ holte zuletzt auswärts in Bern einen Punkt und baute den Vorsprung auf den Barrageplatz so auf sieben Punkte aus. Damit resultierten für die Mannschaft von Bo Henriksen aus den letzten fünf Partien zwei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage. 

Im Spiel gegen den FCZ muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin auf die Langzeitverletzten Momoh Francis und Filipe de Carvalho verzichten. Zudem verpasst Christian Herc das Derby aufgrund einer Gelbsperre. Dafür kehren mit Guilherme Schettine und Tomás Ribeiro zwei wichtige Spieler zurück in den Kader.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Pay TV auf blue Sport zu sehen.

Tickets für den Gästesektor & spezielle Derbyshirts

Tickets für den Sektor B können vereinzelt am Spieltag vor dem Eingang zum Gästesektor neben der Kasse 2 gekauft werden. Zudem werden die Hoppers das vierte Zürcher Derby wie gewohnt mit speziellen Derbyshirts bestreiten. Das einmalige Shirt ist bereits ausverkauft, leider gibt es keine Möglichkeit, weitere Mengen zu bestellen. Der Club wurde von den Anfragen überrant und entschuldigt sich bei den Fans, welche kein Shirt ergattern konnten.

  • NIEDERLAGE ZUM START DER SAISON
  • SAISONSTART IM TESSIN
  • ECKDATEN: LUG VS. GCZ