Count
YB ZU GAST IN ZÜRICH

YB ZU GAST IN ZÜRICH

Den Hoppers steht eine englische Woche bevor. Den Anfang macht die 30. CSSL-Runde, in welcher man am morgigen Dienstag zuhause den BSC Young Boys empfängt.

Dank zwei Toren im ersten Durchgang holten die Zürcher am vergangenen Samstag auswärts in Winterthur drei wichtige Punkte. So baut man den Vorsprung auf den Barrageplatz auf acht Punkte aus und ist neu auf dem 5. Zwischenrang. Nun geht es für die Mannschaft von Giorgio Contini unter der Woche zuhause gegen den Leader aus Bern weiter, ehe am Wochenende dann das Auswärtsspiel beim FC Lugano ansteht.

Die Berner kommen mit breiter Brust nach Zürich. Am vergangenen Wochenende schlug man Servette gleich mit 6:1, hat derweilen 19 Punkte Vorsprung in der Meisterschaft und könnte mit einem Vollerfolg gegen GC am Dienstag vorzeitig den 16. Meistertitel der Clubgeschichte klarmachen. 

Im Spiel gegen YB muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin auf den Langzeitverletzten Momoh Francis verzichten. Guilherme Schettine fällt ebenfalls weiterhin aus und auch Tsiy Ndenge, welcher sich im Spiel gegen Winterthur eine Zerrung der Wadenmuskulatur zugezogen hat, wird sehr wahrscheinlich ausfallen. Zudem sitzt Meritan Shabani weiterhin eine Rotsperre ab (3-Spiel-Sperre), die Einsprache gegen diese wurde vom Disziplinarrichter der SFL abgelehnt.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Free TV auf SRF Sport zu sehen.

  • ZU GAST IN LAUSANNE
  • ECKDATEN: LS VS. GCZ
  • INFORMATION ZU DEN BARRAGE-TERMINEN