Count
GC TRIFFT AUF WINTERTHUR

GC TRIFFT AUF WINTERTHUR

Am morgigen Samstag sind die Hoppers im Stadion Schützenwiese zu Gast. Dort steht die 29. CSSL-Runde auf dem Programm.

Trotz einer kämpferischen Leistung mussten sich die Hoppers am vergangenen Wochenende dem FC Sion mit 1:3 geschlagen geben. Obwohl sie mit einem Mann weniger dem Ausgleich nahe waren, reichte es nicht zu einem Punktgewinn. Nun steht für die Mannschaft von Giorgio Contini ein wichtiges Auswärtsspiel auf der Schützenwiese an. In der vergangenen Runde verlor man in Winterthur mit 1:0. Winterthur liegt derzeit fünf Punkte hinter den Hoppers.

Am vergangenen Wochenende feierte der FCW einen wichtigen 2:3-Auswärtssieg in der Ostschweiz beim FC St.Gallen 1879 und hatte damit einen idealen Start in das letzte Viertel der Meisterschaft. Es war dies der siebte Sieg des diesjährigen Aufsteigers in der laufenden Saison und das zweite Mal, dass die Mannschaft von Bruno Berner mehr als ein Tor in einem Spiel erzielte. Damit bleibt es am Tabellenende eng, mit nur einem Punkt Rückstand auf Sion und den FCZ. 

Für das Spiel gegen Winterthur muss Cheftrainer Giorgio Contini auf den Langzeitverletzten Momoh Francis verzichten. Ebenfalls nicht dabei ist Guilherme Schettine und Meritan Shabani, der gegen Sion mit Rot vom Platz musste und für drei Spiele gesperrt wurde. Dafür ist Innenverteidiger Ayumu Seko nach seiner Gelbsperre wieder dabei und auch Florian Hoxha ist erstmals seit seiner Verletzung wieder im Aufgebot.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Live-Ticker und Radio verfolgt werden. Darüber hinaus ist das Spiel im Pay TV auf blue Sport zu sehen.

Tickets Gästesektor

Tickets für den Gästesektor können am Spieltag vor dem Stadion/Gästesektor erworben werden. 

  • UNENTSCHIEDEN IM HINSPIEL
  • DIE HOPPERS VOR DEM BARRAGE-HINSPIEL
  • ECKDATEN: GCZ VS. THU