Count
GEMEINSAM FÜR DIE ERDBEBENOPFER

GEMEINSAM FÜR DIE ERDBEBENOPFER

Nach dem schrecklichen Beben im türkisch-syrischen Grenzgebiet möchten der Grasshopper Club Zürich und seine Familie einen aktiven Beitrag leisten, um den Opfern dieser Naturkatastrophe mit einer Geldspende seine Unterstützung zu zeigen.

In den letzten Tagen haben uns alle schockierende Bilder aus Syrien und der Türkei erreicht, wo infolge eines Erdbebens mehrere tausende Menschen ihr Leben verloren und unzählige Schäden verursacht wurden. Als Club, welcher sich von Werten wie Solidarität und Inklusion leiten lässt und die Türkei mehrmals für europäische Pflichtspiele oder Trainingslager erleben konnte, wollen auch wir unseren Teil dazu beitragen und der Bevölkerung in Syrien und der Türkei mit einer Geldspende helfen. 

Aus diesem Grund lädt der Verein alle seine Mitglieder und Anhänger ein, sich aktiv zu beteiligen und einen Betrag an die Glückskette zu spenden, eine Stiftung die unter anderem auch von langjährigen Fussball-Partnern wie Swisscom und Credit Suisse unterstützt wird. Selbst eine kleine Geste kann in solch schwierigen Momenten einen grossen Unterschied machen. 

Hier können GC-Fans jederzeit spenden

Matchday-Aktion beim Zürcher Derby

Während des Derbys am Sonntag wird der Club ausserdem im Stadion verschiedene Werbematerialien mit einem QR-Code bereitstellen, mit denen Fans, die es möchten, aus den jeweiligen Sektoren diese Aktion unterstützen können.

Nach dem Spiel werden zudem einzelne von den Spielern im Derby getragene Trikots und Einlaufjacken versteigert, wobei der gesamte Erlös an die Stiftung Glückskette gespendet wird. Darüber hinaus wird auch der Club selbst einen Betrag für die Erdbebenopfer spenden.

Der Grasshopper Club Zürich dankt allen Anhängern und Sympathisanten für ihre wertvolle Unterstützung und ist in Gedanken bei den Menschen in Syrien und der Türkei.

  • KEINE PUNKTE GEGEN LUGANO
  • LUGANO ZU GAST IN ZÜRICH
  • RESTOCK DES SÄCHSILÜÜTE-SHIRTS