Count
GC-NACHWUCHS IM TRAININGSLAGER

GC-NACHWUCHS IM TRAININGSLAGER

Die Mannschaften des GC Nachwuchsleistungszentrums U15 – U21 sind gemeinsam vom 21. – 28. Januar 2023, als Teil der Vorbereitung auf die Rückrunde 2022/23, nach Cambrils (Spanien) ins Trainingslager gereist. Neben diversen Trainingseinheiten standen für alle Mannschaften auch Testspiele, sowie gemeinsame Aktivitäten ausserhalb des Fussballs auf dem Programm.

Kurz nachdem die Vorbereitung auf die Rückrunde angegangen wurde, ist die Nachwuchsabteilung mit rund 80 Spielern nach Spanien gereist. Unter etwas kälteren Bedingungen als erwartet, haben sich die Teams gemeinsam auf die bevorstehende Meisterschaftsphase eingespielt. Im Fokus stand einerseits das gegenseitige Kennenlernen der neuen Mitglieder sowie andererseits das Ziel, die gemeinsam vom Trainerteam erarbeiteten persönlichen sowie sportlichen Trainingsinhalte zu übermitteln. Neu zur Academy ist neben Erminio Piserchia, Technischer Leiter, auch der neue U21 Staff mit Burim Kukeli, Sero Noka sowie Philipp Hasler als Leiter Performance Academy gestossen. Letzterer ist seit 2021 Athletiktrainer bei den Hoppers und war unter anderem im Staff der ersten Mannschaft tätig. 

Vor Ort wurden die Spieler im Training mit dem neuen Einlaufshirt überrascht, welches als Symbol der Unterstützung der Gönnervereinigungen konzipiert wurde. Als Zustupf und mit dem Ziel, die Eltern und Spieler finanziell zu entlasten, haben der «Donnerstag-Club» und der «GC Business Club» einen Grossteil der Kosten für das Trainingslager übernommen. Die Nachwuchsabteilung bedankt sich herzlich bei diesen Gönnervereinigungen für die tatkräftige Unterstützung!  

Die Trainings- und Testspieleinheiten haben die Spieler gefordert, aber auch gefördert. Die U21 spielte am Mittwoch gegen Reus CF Reddis (ESP) und musste sich mit einer 3:1-Niederlage geschlagen geben. Im spontan organisierten Spiel vom Freitagmorgen gegen eine ebenfalls vor Ort beherbergte saudi-arabische Auswahlmannschaft, konnte sich unsere U21-Mannschaft mit 1:0 durchsetzen. Die U18 testete gegen Gimnàstic de Tarragona und erkämpfte sich nach Rückstand einen 2:1-Sieg. Auch die U16 und U15 absolvierten ein Testspiel gegen Reus CF Reddis (ESP): Während sich die U16 einen 1:0-Sieg erarbeitete, musste sich die U15 mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben.  

Highlight der Woche war für die Spieler der Besuch des Spiels FC Barcelona vs. FC Getafe. Im Camp Nou Stadion konnte der GC Nachwuchs mit ungefähr 75’000 weiteren Zuschauern das Spiel der spanischen Königsklasse geniessen. 

Erminio Piserchia, neuer Technischer Leiter des NLZ, ist überaus zufrieden über den Aufenthalt in Cambrils:

Es ist uns nur dank der Unterstützung unserer Gönnervereinigungen möglich gewesen, ein solch renommiertes Trainingslager durchzuführen. Ich konnte mir in dieser Woche ein detaillierteres Bild der Spieler machen und bin davon überzeugt, dass wir talentierte, motivierte und lernwillige Jugendliche auf ihrem fussballerischen Weg begleiten und weiterbilden dürfen. Es waren intensive Tage für alle Teilnehmer, in welchen neben dem sportlichen Bereich auch das Teambuilding nicht zu kurz kam. Mir ist es unheimlich wichtig, dass wir alle gemeinsam und zusammen als Nachwuchsabteilung funktionieren.”

  • HOPPER VOM MONAT APRIL
  • NIEDERLAGE IN GENF
  • ABSCHLUSS DER ERSTEN PHASE