Count
UNENTSCHIEDEN IM ERSTEN TEST

UNENTSCHIEDEN IM ERSTEN TEST

Die Hoppers und der VfL Bochum trennen sich im Testspiel in Jerez de la Frontera 1:1-Unentschieden. Für GC erzielte Dominik Schmid in der 9. Minute den Treffer.

Für die Mannschaft von Cheftrainer Giorgio Contini stand heute das erste Testspiel im Trainingslager auf dem Programm. Zweimal 60 Minuten testete man gegen den VfL Bochum. Gegen den Bundesligisten stellte Contini zur ersten Halbzeit wie folgt auf: Moreira; Seko, Ribeiro, Loosli; Schmid, Abrashi, Ndenge, Hara; Kawabe; Shabani, Morandi. So kam Neuzugang Teruki Hara zu seinem Testspiel-Debüt.

Bis zum ersten Tor ging es nicht lange. Die Bochumer gingen früh in Führung. Kevin Stöger war es, welcher in der 7. Minute einen Freistoss knapp ausserhalb des Strafraums via Innenpfosten verwandelte. Auf den Rückstand reagierten die Zürcher aber umgehend, nur zwei Minuten später war es Dominik Schmid, welcher zum 1:1 traf. Nach Vorarbeit von Kawabe, vollendete Schmid in die weite, tiefe Ecke. Anschliessend kamen beide Mannschaften zu Chancen, den Durchbruch wollte aber keiner mehr gelingen.

Folgende Elfe startete in die zweiten 60 Minuten: Hammel; Li Lei, Margreitter, Nadjack; Jeong, Herc, Kacuri, De Carvalho; Pusic; Dadashov, Schettine. Trotz Chancen auf beiden Seiten fielen im zweiten Durchgang keine Tore. Während Hammel einmal mirakulös parierte, besassen auf Seiten von GC Herc und Schettine gute Möglichkeiten auf den Führungstreffer. Jedoch scheiterte man jeweils am Bochumer-Schlussmann. So blieb es beim 1:1-Unentschieden im ersten Testspiel.

Weiter geht es für die Hoppers am kommenden Samstag. Dann steht das zweite Testspiel im Trainingslager auf dem Programm. Gegner dann ist Fortuna Düsseldorf.

  • SCHÜRPF'S DERBYTOR "GOAL OF THE SEASON 2023/24"
  • SAULO DECARLI WECHSELT ZUM GRASSHOPPER CLUB ZÜRICH
  • ERFOLGREICHES WOCHENENDE FÜR DEN NACHWUCHS