Count
AUSWÄRTS IN LUZERN

AUSWÄRTS IN LUZERN

Nach dem Sieg gegen St.Gallen geht es für die Zürcher am kommenden Mittwoch weiter. Dann treffen sie in der Innerschweiz auf den FC Luzern, wo das Nachholspiel der 1. Runde ansteht.

«Ich kann die Spieler für ihren Willen und ihre Einsatzbereitschaft loben», so Cheftrainer Giorgio Contini nach dem ereignisreichen Heimsieg gegen den FC St.Gallen 1879. Bereits nach zwölf Minuten lagen die Hoppers mit zwei Toren zurück, kämpften sich aber bis zum Pausenpfiff zurück und entschieden in der zweiten Hälfte die Partie für sich. Nun steht den Hoppers eine englische Woche bevor. Am Mittwoch reist man zum Start dieser nach Luzern, wo das Nachholspiel der 1. Runde ansteht. Dominik Schmid erwartet keine einfache Partie: "In der Swissporarena erwartet uns kein einfaches Auswärtsspiel. Es wird ein nächster Härtetest sein. Wir wollen den Schwung von den vergangenen Partien mitnehmen und auch in Luzern, zusammen mit dem Away-Support unserer Fans, gut auftreten."

Die Innerschweizer sind ebenfalls noch ungeschlagen in der laufenden Spielzeit. Im ersten Spiel der Saison trennte man sich auswärts gegen den FCZ torlos Unentschieden, ehe man im zweiten Spiel auswärts in Lugano den ersten Sieg feiern konnte. Dabei trafen mit Pius Dorn und Nicky Beloko gleich zwei Neuzugänge. Nun empfängt man GC am Mittwoch, womit auch das erste Heimspiel der neuen Saison ansteht.

Für das Spiel gegen Luzern muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin verletzungsbedingt auf Florian Hoxha und Sangbin Jeong verzichten. Zudem wird Georg Margreitter am Mittwoch fehlen: Der Defensivakteur hat sich im Spiel gegen St.Gallen eine leichte Verletzung zugezogen (Muskelfaserriss am rechten Hamstring) und wird vorläufig zwei Wochen ausfallen. Dafür steht Giotto Morandi wieder zur Verfügung. Ausserdem steht die Arbeitsbewilligung von Mittelstürmer Guilherme Schettine weiterhin aus.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im PayTV auf blue Sport zu sehen.

  • HOPPER VOM MONAT SEPTEMBER
  • KNAPPE NIEDERLAGE GEGEN YB
  • YB ZU GAST IN ZÜRICH