Count
ST.GALLEN ZU GAST IN ZÜRICH
GC trifft auf den FC St.Gallen 1879. Foto by KUNTURI

ST.GALLEN ZU GAST IN ZÜRICH

In der 35. CSSL-Runde empfangen die Hoppers am Donnerstagabend den FC St.Gallen 1879. Gegen die Ostschweizer sollen drei Punkte her.

In einer kämpferischen Partie holte GC zuletzt einen Punkt auswärts beim FC Basel 1893. Wieder musste man in Basel erst in den Schlussminuten den Ausgleich hinnehmen. Trotzdem zeigten die Zürcher eine gute Partie und wollen nun im letzten Heimspiel der Saison die Leistung bestätigen und drei Punkte einfahren. Zuhause empfangen sie den FC St.Gallen 1879.

Die St.Galler selbst mussten zuletzt drei Niederlagen in Folge einstecken. Besonders bitter die Niederlage vom vergangenen Wochenende, als sie sich im Cupfinal mit 1:4 gegen den FC Lugano geschlagen geben mussten. Nun steht für die Ostschweizer das letzte Auswärtsspiel der Saison an. In den bisherigen drei Saisonduellen zwischen den beiden Mannschaften musste sich St.Gallen zweimal geschlagen geben und konnte einen Sieg einfahren.

<link https: www.gcz.ch news artikel btn-link auf eine externe seite grasshopper club>10-FRANKEN-AKTION GEGEN ST.GALLEN

Gegen St.Gallen muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin verletzungsbedingt auf Florian Hoxha, Tomás Ribeiro, Georg Margreitter und Petar Pusic verzichten. Zudem stehen Christian Herc (Rotsperre) und Bendegúz Bolla (Gelbsperre) nicht zur Verfügung.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im PayTV auf blue Sport zu sehen.

  • HOPPER VOM MONAT APRIL
  • NIEDERLAGE IN GENF
  • ABSCHLUSS DER ERSTEN PHASE