Count
ES ISCH DERBYZIIT
Das vierte Zürcher Derby steht an. Foto by KUNTURI

ES ISCH DERBYZIIT

Das vierte und letzte Zürcher Derby steht an. Am Samstagnachmittag treffen die Hoppers auswärts auf den FCZ.

Trotz einer ansprechenden Leistung im letzten Spiel, reichte es auch gegen den FC Basel 1893 nicht zu Punkten. Nun steht das letzte Meisterschaftsviertel an. Beginnen tut dies mit dem vierten Zürcher Derby. Auswärts trifft man auf den Stadtrivalen. "Wir müssen den Turnaround schaffen, uns ist bewusst, dass wir aus einer Negativ-Serie kommen. Ich bin jedoch überzeugt, dass wir eine Mannschaft sehen werden, die alles geben wird, die zurück auf die Siegestrasse kommen will und die das letzte Meisterschaftsviertel so erfolgreich wie möglich bestreiten will", so Cheftrainer Giorgio Contini vor dem Derby.

Der FCZ befindet sich weiterhin an der Tabellenspitze. Aus den letzten fünf Spielen resultierten vier Siege und eine Niederlage. Einzig zuhause gegen den FC St.Gallen 1879 musste man sich mit 0:3 geschlagen geben. 

Gegen den FCZ muss Cheftrainer Giorgio Contini neben Riascos (noch nicht spielberechtigt) weiterhin auf Florian Hoxha, Tomás Ribeiro, Petar Pusic und Li Lei verzichten. Zudem ist der Einsatz von Amir Abrashi und Léo Bonatini fraglich.

Wie beim letzten Derby, wird der Grasshopper Club Zürich erneut auf die Unterstützung von Marketing Consulting zählen können. Das Logo der Schweizer Marketing Firma, welche digitale Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen bietet, wird beim 278. Zürcher Derby auf den Hosen der Hoppers erscheinen. 

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Free-TV auf SRF Sport zu sehen.

  • RESTOCK DES SÄCHSILÜÜTE-SHIRTS
  • 2 FÜR 1-AKTION GEGEN LUGANO
  • ECKDATEN: GCZ VS. LUG