Count
INTERNATIONALE SICHTBARKEIT FÜR GC UND DIE CSSL
Internationale Sichtbarkeit für die CSSL. Foto by KUNTURI

INTERNATIONALE SICHTBARKEIT FÜR GC UND DIE CSSL

Die Swiss Football League hat die internationalen audiovisuellen Rechte für drei Jahre an das Konsortium ELEVEN und OneFootball vergeben. Verschiedene Spiele der Hoppers, unter anderem das Zürcher Derby von Samstag, werden ab dem kommenden Wochenende weltweit zu sehen sein.

Das Paket umfasst die Rechte für Live-Spiele und Nachverwertungsrechte (Highlights und Clips) auf internationalen Medienplattformen.

Mit dieser neuen Lösung werden bis zu drei Meisterschaftsspiele pro Runde sowie alle Highlights der Credit Suisse Super League ab dem kommenden Wochenende weltweit auf den Webseiten von ELEVEN und OneFootball und über die entsprechenden Apps zu sehen sein. Gleichzeitig werden die Spiele auch auf publikumswirksamen Drittplattformen ausgestrahlt, beispielsweise im asiatischen Raum (u.a. China). Ausgeschlossen von dieser Vereinbarung sind die Schweiz und die Länder im angrenzenden Ausland.

Die nächsten zwei Spiele des Grasshopper Club Zürich (das Zürcher Heimderby und das Auswärtsspiel gegen FC Sion) werden auf den oben genannten Plattformen verfügbar sein.

Die Spiele auf den Plattformen von ELEVEN und OneFootball sind kostenlos abrufbar.

Die gemeinsame Medienmitteilung der European Leagues ist <link https: www.sfl.ch fileadmin user_upload sfl media_marketing european_leagues_onefootball_eleven.pdf external-link-new-window auf eine externe seite grasshopper club>hier zu lesen.

  • ZU GAST IN LAUSANNE
  • ECKDATEN: LS VS. GCZ
  • INFORMATION ZU DEN BARRAGE-TERMINEN